Vortex Monokular Solo 8x36R/T

Artikel zur Zeit nicht ab Lager lieferbar.
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

149,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 100 Euro Versandkostenfrei innerhalb Deutschland (Ausg. Waffen und Munition)

Lieferzeit auf Anfrage

  • SOL-3608-RT
Vortex Monokular Solo 8x36R/T Das Vortex Solo 8x36 R/T ist ein kompaktes und leichtes... mehr

Produktinformationen "Vortex Monokular Solo 8x36R/T"

Vortex Monokular Solo 8x36R/T

Das Vortex Solo 8x36 R/T ist ein kompaktes und leichtes Monokular und liefert Ihnen hochwertige optische Qualität im handlichem Format. Die im Vortex Solo R/T verbaute Strichplatte ermöglicht es Ziele und Entfernungen leichter abzuschätzen. Perfekt für den Tactical bereich.
Leistungsmerkmale:  
Vergrößerung 8
Austrittspupille / Objektiv-Ø (mm) 3,6/36
Sehfeld (ft/1000ydsm) 4,1 / 215
Schärfebereich 3,5m – ∞
Fokussierung Drehring
Augenabstand 16 mm
Optik Schmidt-Pechan-Prismen, vollvergütet
Besonderheiten Strichplatte mit Fokussierung,  Waserstofffüllung

Lieferumfang: Vortex-Monokular, Gürteltasche und Trageriemen

Weiterführende Links zu "Vortex Monokular Solo 8x36R/T"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vortex Monokular Solo 8x36R/T"
02.10.2019

Einwandfrei

Ich nutze das Monokular hauptsächlich zur Entfernungsermittlung und zur kurzzeitigen Beobachtung von Zielen.

Das Monokular ist soweit einwandfrei. Es liegt sehr gut in der Hand und lässt sich auch sehr gut einstellen. Die Strichplatte lässt sich bis auf die Randbereiche (was aber normal und somit kein Kritikpunkt ist) auch sehr gut ablesen und ist durchgängig im Absehen aufgebracht. Die behelfsmäßige Entfernungsberechnung erfolgt über die MKS-Formel, ist also klassisch und keine markeneigene Erfindung. Lediglich die Tasche könnte eine tiefergehende Flauschfläche vertragen, wodurch das Monkular lückenlos verstaut und besser vor Staub geschützt wäre. Die Klettfläche hält auch halbwegs auf dem Taschenstoff, weswegen das nur ein kleiner Mangel ist, der jedoch zum Punkt Abzug führt. Die maximale Entfernung, um ein Objekt bis Kleinfahrzeuggröße noch sinnvoll beobachten zu können, schätze ich auf 800 Meter. Darüber hinaus sicher auch mit Geduld und der zweiten stützenden Hand. Das ist für ein Monokular meiner Meinung nach hervorragend.

Aufgrund sehr kurzer Nutzung kann ich zur Haltbarkeit, Kratzfestigkeit der Gläser und zur Belastbarkeit dieses Monokulars keine Aussage treffen.

PRO:
- einwandfreie Optik
- sehr gut bedienbar
- sehr gute Strichplatte
- hohe Entfernung bei Beobachtungen möglich
- MKS-Formel anwendbar

CONTRA
- Flauschfläche auf der Tasche könnte doppelt so lang sein (besserer Staubschutz durch enges Schließen der Tasche)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen