Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 11
Swarovski Spektiv STX 30-70x95
Swarovski Spektiv STX 30-70x95
3.850,00 € *
Swarovski Spektiv ATX 30-70x95
Swarovski Spektiv ATX 30-70x95
3.850,00 € *
Swarovski Spektiv STX 25-60x85
Swarovski Spektiv STX 25-60x85
3.500,00 € *
Swarovski Spektiv ATX 25-60x85
Swarovski Spektiv ATX 25-60x85
3.500,00 € *
Swarovski Spektiv STX 25-60x65
Swarovski Spektiv STX 25-60x65
2.880,00 € *
Swarovski Spektiv ATX 25-60x65
Swarovski Spektiv ATX 25-60x65
2.880,00 € *
Kowa Prominar Spektiv TSN-884
Kowa Prominar Spektiv TSN-884
2.299,00 € *
Kowa Prominar Spektiv TSN-884
Kowa Prominar Spektiv TSN-884
2.299,00 € *
Kowa Prominar Spektiv TSN-883
Kowa Prominar Spektiv TSN-883
2.299,00 € *
Kowa Prominar Spektiv TSN-883
Kowa Prominar Spektiv TSN-883
2.299,00 € *
Swarovski STX Okularmodul Geradeeinblick
Swarovski STX Okularmodul Geradeeinblick
2.050,00 € *
Swarovski ATX Okularmodul Schrägeinblick
Swarovski ATX Okularmodul Schrägeinblick
2.050,00 € *
Swarovski Spektiv ATS 80 HD
Swarovski Spektiv ATS 80 HD
1.990,00 € *
Swarovski Spektiv STS 80 HD
Swarovski Spektiv STS 80 HD
1.975,00 € *
Kowa Prominar Spektiv TSN-774
Kowa Prominar Spektiv TSN-774
1.895,00 € *
Kowa Prominar Spektiv TSN-773
Kowa Prominar Spektiv TSN-773
1.895,00 € *
Swarovski Objektivmodul 95 mm, 30-70x
Swarovski Objektivmodul 95 mm, 30-70x
1.800,00 € *
Optolyth TBG 100 APO-HDF
Optolyth TBG 100 APO-HDF
1.545,00 € * 1.680,00 € *
Optolyth TBS 100 APO-HDF
Optolyth TBS 100 APO-HDF
1.545,00 € * 1.680,00 € *
Optolyth Compact G80 APO-HDF
Optolyth Compact G80 APO-HDF
1.481,00 € * 1.610,00 € *
Optolyth Compact S80 APO-HDF
Optolyth Compact S80 APO-HDF
1.481,00 € * 1.610,00 € *
Swarovski Objektivmodul 85 mm, 25-60x
Swarovski Objektivmodul 85 mm, 25-60x
1.450,00 € *
Swarovski Spektiv ATS 65 HD
Swarovski Spektiv ATS 65 HD
1.390,00 € *
1 von 11

Spektive

Als Alternative zu Fernglas oder Teleskop bieten sich für Naturbeobachtungen die unterschiedlichsten Spektive an. Spektive werden in der Regel mit einem Stativ verwendet und haben den Vorteil, dass sie gegenüber dem Teleskop das Bild nicht spiegelverkehrt und auf dem Kopf darstellen. Ein Spektiv kommt dann zum Einsatz, wenn es darum geht auf große Entfernungen zu beobachten. 


Spektiv-Grundwissen

1. Informationen zum Spektiv

2. Einsatzmöglichkeiten des Spektivs

3. Was Sie beim Kauf beachten sollten

4. Spektive und Digitalkamera

5. Unser Sortiment

6. Spektiv Lexikon

1. Informationen:

Ein Spektiv oder auch Fernrohr ist ein leistungsstarkes optisches Instrument mit einem hohem Vergrößerungsfaktor der in der Regel variabel einstellbar ist, desweiteren werden von verschiedenen Herstellern auch Spektive mit einer fixen Vergrößerung angeboten. Die Bauart eines Spektives, ob variable Vergrößerung oder nicht, ist leicht an der Spektivbezeichnung zu erkennen. Die erste Zahl steht für den Vergrößerungsfaktor, wohingegen die zweite Zahl den Durchmesser des Objektivs (in mm).
Ein Beispiel für ein Spektiv mit variabler Vergrößerung könnte z.B. so aussehen: 9 - 35x50, ein Spektiv mit einer fixen Vergrößerung würde unter Umständen die Bezeichnung 20x50 aufweisen.
zum Seitenanfang

2. Einsatzmöglichkeiten:

Das Spektiv wurde hauptsächlich dafür geschaffen, alles, was in der Umgebung wächst, blüht, steht, fliegt oder sich auf Erden bewegt, aus einer sicheren Entfernung und dies möglichst groß zu betrachten. Aufgund der hohen Lichtstärke eines Spektivs, die Lichstärke basiert vor allem auf einem großen Objektivdurchmesser, sorgt selbst bei Dämmerung das Spektiv für eine naturgetreue Abbildung des zu beobachteten Objekts. Insbesondere Vogelkundler und Naturbeobachter schätzen daher die Eigenschaften eines Spektivs, aber auch der Hobbyastronom, Behördenangehörige oder der Jäger, der das Wild selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen "ansprechen" möchte.
zum Seitenanfang

3. Was Sie beim Kauf beachten sollten:

Ein Spektiv sollte handlich, leicht, farbtreu, wetterfest und mit einem variablen Okular ausgestattetem sein. Der Einsatz von speziellem ED-Glas verhindert zudem störende Farbverschiebungen, die sogenannte chromatische Abberation, bei hohen Vergrö ßerungen. Farbverschiebung ist an einer bläulich-violetten "Halo" ("Heiligenschein") um das beobachtete Objekt zu erkennen. Diese Farbverschiebungen treten in der Regel an zweilinsigen, achromatischen Objektiven auf. Hochwertige, farbreine bzw. farbfehlerarme Spektive sind an der Bezeichung "ED" und/oder "APO" zu erkennen. Mit einer ED oder APO Optik sind auch kleinste Farbunterschiede im Federkleid seltener Vogelarten klar zu erkennen, deren Farben nicht durch die chromatische Abberation verfälscht werden. Um bei diesen hohen Vergrößerungen eine ruhige und verwacklungsfreie Beobachtung zu ermöglichen, werden Spektive fast immer auf einem Stativ befestigt.
zum Seitenanfang

4. Spektive und Digitalkamera:

Die Tier-Dokumentation mit Digitalkamera und Spektiv, die so genannte Digiskopie, ist ein Trend der kurz nach der Einführung der Digitalfotografie auf dem Gebiet der Naturbeobachtung entstanden ist. Bei der Digiskopie wird eine handelsübliche Kompakt-Digitalkamera auf einfache Weise mit einem Spektiv verbunden und ermöglicht so, Digitalfotos mit extrem langer Tele-Brennweite (bis zu 3.000 mm bezogen auf Kleinbild-Format) zu erstellen. Wichtige Voraussetzung: Kamera und Optik müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein.
zum Seitenanfang

5. Unser Sortiment:

Sie finden bei uns eine große Auswahl an unterschiedlichen Spektiven, vom preisgünstigen Kompaktmodell, über Spektive mit Teleskopauszug bis hin zu Spektive für den professionellen Einsatz. Viele unserer angebotenen Produkte kommen von führenden Markenherstellern wodurch eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet werden kann.
Unser Sortiment wird auch im Bereich Fernrohre / Spektive ständig erweitert, so dass Sie immer wieder interessante Angebote finden können. Derzeit können wir Ihnen Spektive von BRESSER, BUSHNELL, MINOX, KOWA, VIXEN, TASCO, OPTOLYTH, SWAROVSKI, VORTEX, YUKON, ZEISS und ESCHENBACH anbieten. Fehlt Ihrer Meinung nach ein bestimmtes Spektiv in unserem Angebot, so können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben, wir werden Ihnen einen individuellen Lösungsvorschlag unterbreiten.
zum Seitenanfang

Sie haben ein Fachwort entdeckt, dass Sie nicht verstehen oder wollen einfach mehr Informationen vor dem Kauf? Hier finden Sie Antworten:

6. Spektiv Lexikon:

Auflösung
Augenabstand
Austrittspupille
ED-Fluoritglas

Gefalteter Lichtweg

Multi-position Spektiv
Nahfokus
Prismenglas
Prismensysteme
Rainguard
Vergütung
Was bedeutet 15-45x60?

Wasserdicht / beschlagfrei

zum Seitenanfang

Auflösung

Unter Auflösung versteht man die Fähigkeit eines Fernglases, Details zu unterscheiden und ihre Klarheit zu bewahren.

Augenabstand

Der Augenabstand ist die Entfernung, die man das Spektiv vom Auge weg halten kann und immer noch das gesamte Sehfeld vor Augen hat. Ein größerer Augenabstand entlastet die Augen und ist ideal für Brillenträger.

Austrittspupille

Die Austrittspupille bezeichnet die Größe des Lichtkreises am Okular des Spektivs. Je größer die Austrittspupille, desto heller das Bild. Die Größe wird berechnet, indem man den Objektivdurchmesser durch die Vergrößerung dividiert. So hat ein 15x45 Spektiv eine Austrittspupille, oder nutzbares Licht, von 3 mm (45:15 = 3).

ED-Fluoritglas

Das ED-Fluoritglas mit besonders geringer Streuung ermöglicht außergewöhnliche Farbechtheit und Kontrast und eliminiert fast alle chromatischen Abweichungen sowie Farbüberschattungen, um die schärfsten Details bei widrigen Lichtverhältnissen hervorzubringen.
 

Gefalteter Lichtweg

Durch die Verwendung mehrerer Linsen und Spiegel wird der Weg des Lichts “gefaltet”, sodass die benötigte Tubuslänge wesentlich geringer ist als die tatsächliche Brennweite des Systems. Dank dieser einzigartigen Technik kann das Excursion mit einer kompakten Bauweise UND der optischen Leistung herkömmlicher Spektive mit langer Brennweite aufwarten. 

Multi-position Spektiv

Bushnells exklusives „Multi-Position”-Spektiv ist für die 787360 Spacemaster® Modelle erhältlich. Dieses revolutionäre Okular ermöglicht einfaches und komfortables Beobachten in jeder Position, egal aus welchem Winkel, ob aus 180 Grad (Geradeeinblick) oder 90 Grad. 

Nahfokus

Der kürzeste Abstand zu einem Objekt bei noch scharfer Abbildung.

Prismenglas

Die meisten optischen Prismen bestehen aus Borsilikatglas (BK-7) oder Bariumkronglas (BaK-4). BaK-4 ist ein hochwertigeres Glas und ergibt mehr Brillanz und schärfere Kontraste.

Prismensysteme

Das Prismensystem sorgt dafür, dass ein sonst auf dem Kopf stehendes Bild aufrecht abgebildet wird.

Prismensysteme - Dachkant

Die Prismen sind eng übereinander angeordnet und bewirken, dass das Objektiv und das Okular auf einer Linie liegen. Das Ergebnis ist eine handliche, schlanke Form, in der die Linsen und Prismen, die das Bild vergrößern und korrigieren, in einer geraden Linie angeordnet sind.

Prismensysteme - Porro

Das Objektiv oder die Frontlinse und das Okular sind versetzt. Porroprismen-Ferngläser ermöglichen eine bessere Tiefenwahrnehmung und bieten ein größeres Sehfeld.

Rainguard® HD

Bushnells exklusive, patentierte und wasserabweisende Vergütung, auf der sich das Kondensat von Regen, Nebel oder Schnee in viel kleineren Tröpfchen absetzen kann, als auf herkömmlichen Vergütungen. Kleinere Tröpfchen reduzieren die Lichtstreuung. Dies führt zu höherer Lichtdurchlässigkeit und besserer Kontrastwiedergabe.
 

Sehfeld

Das Sehfeld gibt die Größe des überschaubaren Bereichs auf 1.000 Meter Distanz an. Je größer die Vergrößerung, desto kleiner wird in der Regel das Sehfeld. Ein großes Sehfeld ermöglicht dem Beobachter, einen großen Ausschnitt zu beobachten und sich bewegende Objekte (z. B. einen Vogelzug) leicht zu verfolgen. Generell gilt, je höher die Vergrößerung, desto schmaler wird das Sehfeld.

Vergütung

Die Vergütung auf den Linsenoberflächen reduziert Lichtverlust und Streulicht die durch Refelxion auf den Linsenoberflächen entstehen. Aufgrund einer entsteht ein helleres und kontrastreicheres Bild, das die Augen weniger belastet. Die Spektive von Bushnell® sind mit einem mikroskopisch dünnen Magnesium-Fluorid-Film vergütet. Durch eine mehrfache Vergütung wird die Lichtdurchlässigkeit erhöht.

Vergütungs - Klassen

VERGÜTUNG – Eine einzige Schicht auf mindestens einer Linse.
VOLLE VERGÜTUNG – Eine einzige Schicht auf allen Luft/Glas-Oberflächen.
MEHRFACHVERGÜTUNG – Mehrere Schichten auf mindestens einer Linse.
VOLLE MEHRFACHVERGÜTUNG – Alle Glas-/Luftflächen sind mit mehreren Schichten einer Antireflexbeschichtung versehen. Optische Systeme mit voller Mehrfachvergütung liefern die hellsten und kontrastreichsten Bilder und schonen gleichzeitig das Auge, weil nur ein sehr geringer Prozentsatz des einfallenden Lichts verloren geht.

Was bedeutet 15-45x60?

Die Leistung eines Spektivs wird oft durch zwei Zahlen ausgedrückt, zwischen denen ein “x” steht, z.B. 15-45x60. Die erste Zahl gibt die VERGRÖßERUNG des Spektivs an. Mit einem 15-45x60 Spektiv mit variabler Vergrößerung erscheint das betrachtete Objekt 15 bis 45 mal größer, als es mit dem bloßen Auge zu sehen ist. Die Zahl nach dem “x“ in der Formel (15–45x 60) steht für den DURCHMESSER DER OBJEKTIV- bzw. Frontlinsen. Je größer das Objektiv, desto mehr Licht gelangt in das Spektiv und desto heller wird das Bild.

Wasserdicht / Beschlagfrei

Manche Ferngläser sind zum Schutz gegen Wasser und Beschlagen mit O-Ringen abgedichtet und mit Stickstoff gefüllt. Bei diesen Modellen gelangt auch dann keine Feuchtigkeit in das Innere, wenn sie ins Wasser fallen.

zum Seitenanfang

Als Alternative zu Fernglas oder Teleskop bieten sich für Naturbeobachtungen die unterschiedlichsten Spektive an. Spektive werden in der Regel mit einem Stativ verwendet und haben den Vorteil,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spektive

Als Alternative zu Fernglas oder Teleskop bieten sich für Naturbeobachtungen die unterschiedlichsten Spektive an. Spektive werden in der Regel mit einem Stativ verwendet und haben den Vorteil, dass sie gegenüber dem Teleskop das Bild nicht spiegelverkehrt und auf dem Kopf darstellen. Ein Spektiv kommt dann zum Einsatz, wenn es darum geht auf große Entfernungen zu beobachten. 


Spektiv-Grundwissen

1. Informationen zum Spektiv

2. Einsatzmöglichkeiten des Spektivs

3. Was Sie beim Kauf beachten sollten

4. Spektive und Digitalkamera

5. Unser Sortiment

6. Spektiv Lexikon

1. Informationen:

Ein Spektiv oder auch Fernrohr ist ein leistungsstarkes optisches Instrument mit einem hohem Vergrößerungsfaktor der in der Regel variabel einstellbar ist, desweiteren werden von verschiedenen Herstellern auch Spektive mit einer fixen Vergrößerung angeboten. Die Bauart eines Spektives, ob variable Vergrößerung oder nicht, ist leicht an der Spektivbezeichnung zu erkennen. Die erste Zahl steht für den Vergrößerungsfaktor, wohingegen die zweite Zahl den Durchmesser des Objektivs (in mm).
Ein Beispiel für ein Spektiv mit variabler Vergrößerung könnte z.B. so aussehen: 9 - 35x50, ein Spektiv mit einer fixen Vergrößerung würde unter Umständen die Bezeichnung 20x50 aufweisen.
zum Seitenanfang

2. Einsatzmöglichkeiten:

Das Spektiv wurde hauptsächlich dafür geschaffen, alles, was in der Umgebung wächst, blüht, steht, fliegt oder sich auf Erden bewegt, aus einer sicheren Entfernung und dies möglichst groß zu betrachten. Aufgund der hohen Lichtstärke eines Spektivs, die Lichstärke basiert vor allem auf einem großen Objektivdurchmesser, sorgt selbst bei Dämmerung das Spektiv für eine naturgetreue Abbildung des zu beobachteten Objekts. Insbesondere Vogelkundler und Naturbeobachter schätzen daher die Eigenschaften eines Spektivs, aber auch der Hobbyastronom, Behördenangehörige oder der Jäger, der das Wild selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen "ansprechen" möchte.
zum Seitenanfang

3. Was Sie beim Kauf beachten sollten:

Ein Spektiv sollte handlich, leicht, farbtreu, wetterfest und mit einem variablen Okular ausgestattetem sein. Der Einsatz von speziellem ED-Glas verhindert zudem störende Farbverschiebungen, die sogenannte chromatische Abberation, bei hohen Vergrö ßerungen. Farbverschiebung ist an einer bläulich-violetten "Halo" ("Heiligenschein") um das beobachtete Objekt zu erkennen. Diese Farbverschiebungen treten in der Regel an zweilinsigen, achromatischen Objektiven auf. Hochwertige, farbreine bzw. farbfehlerarme Spektive sind an der Bezeichung "ED" und/oder "APO" zu erkennen. Mit einer ED oder APO Optik sind auch kleinste Farbunterschiede im Federkleid seltener Vogelarten klar zu erkennen, deren Farben nicht durch die chromatische Abberation verfälscht werden. Um bei diesen hohen Vergrößerungen eine ruhige und verwacklungsfreie Beobachtung zu ermöglichen, werden Spektive fast immer auf einem Stativ befestigt.
zum Seitenanfang

4. Spektive und Digitalkamera:

Die Tier-Dokumentation mit Digitalkamera und Spektiv, die so genannte Digiskopie, ist ein Trend der kurz nach der Einführung der Digitalfotografie auf dem Gebiet der Naturbeobachtung entstanden ist. Bei der Digiskopie wird eine handelsübliche Kompakt-Digitalkamera auf einfache Weise mit einem Spektiv verbunden und ermöglicht so, Digitalfotos mit extrem langer Tele-Brennweite (bis zu 3.000 mm bezogen auf Kleinbild-Format) zu erstellen. Wichtige Voraussetzung: Kamera und Optik müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein.
zum Seitenanfang

5. Unser Sortiment:

Sie finden bei uns eine große Auswahl an unterschiedlichen Spektiven, vom preisgünstigen Kompaktmodell, über Spektive mit Teleskopauszug bis hin zu Spektive für den professionellen Einsatz. Viele unserer angebotenen Produkte kommen von führenden Markenherstellern wodurch eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet werden kann.
Unser Sortiment wird auch im Bereich Fernrohre / Spektive ständig erweitert, so dass Sie immer wieder interessante Angebote finden können. Derzeit können wir Ihnen Spektive von BRESSER, BUSHNELL, MINOX, KOWA, VIXEN, TASCO, OPTOLYTH, SWAROVSKI, VORTEX, YUKON, ZEISS und ESCHENBACH anbieten. Fehlt Ihrer Meinung nach ein bestimmtes Spektiv in unserem Angebot, so können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben, wir werden Ihnen einen individuellen Lösungsvorschlag unterbreiten.
zum Seitenanfang

Sie haben ein Fachwort entdeckt, dass Sie nicht verstehen oder wollen einfach mehr Informationen vor dem Kauf? Hier finden Sie Antworten:

6. Spektiv Lexikon:

Auflösung
Augenabstand
Austrittspupille
ED-Fluoritglas

Gefalteter Lichtweg

Multi-position Spektiv
Nahfokus
Prismenglas
Prismensysteme
Rainguard
Vergütung
Was bedeutet 15-45x60?

Wasserdicht / beschlagfrei

zum Seitenanfang

Auflösung

Unter Auflösung versteht man die Fähigkeit eines Fernglases, Details zu unterscheiden und ihre Klarheit zu bewahren.

Augenabstand

Der Augenabstand ist die Entfernung, die man das Spektiv vom Auge weg halten kann und immer noch das gesamte Sehfeld vor Augen hat. Ein größerer Augenabstand entlastet die Augen und ist ideal für Brillenträger.

Austrittspupille

Die Austrittspupille bezeichnet die Größe des Lichtkreises am Okular des Spektivs. Je größer die Austrittspupille, desto heller das Bild. Die Größe wird berechnet, indem man den Objektivdurchmesser durch die Vergrößerung dividiert. So hat ein 15x45 Spektiv eine Austrittspupille, oder nutzbares Licht, von 3 mm (45:15 = 3).

ED-Fluoritglas

Das ED-Fluoritglas mit besonders geringer Streuung ermöglicht außergewöhnliche Farbechtheit und Kontrast und eliminiert fast alle chromatischen Abweichungen sowie Farbüberschattungen, um die schärfsten Details bei widrigen Lichtverhältnissen hervorzubringen.
 

Gefalteter Lichtweg

Durch die Verwendung mehrerer Linsen und Spiegel wird der Weg des Lichts “gefaltet”, sodass die benötigte Tubuslänge wesentlich geringer ist als die tatsächliche Brennweite des Systems. Dank dieser einzigartigen Technik kann das Excursion mit einer kompakten Bauweise UND der optischen Leistung herkömmlicher Spektive mit langer Brennweite aufwarten. 

Multi-position Spektiv

Bushnells exklusives „Multi-Position”-Spektiv ist für die 787360 Spacemaster® Modelle erhältlich. Dieses revolutionäre Okular ermöglicht einfaches und komfortables Beobachten in jeder Position, egal aus welchem Winkel, ob aus 180 Grad (Geradeeinblick) oder 90 Grad. 

Nahfokus

Der kürzeste Abstand zu einem Objekt bei noch scharfer Abbildung.

Prismenglas

Die meisten optischen Prismen bestehen aus Borsilikatglas (BK-7) oder Bariumkronglas (BaK-4). BaK-4 ist ein hochwertigeres Glas und ergibt mehr Brillanz und schärfere Kontraste.

Prismensysteme

Das Prismensystem sorgt dafür, dass ein sonst auf dem Kopf stehendes Bild aufrecht abgebildet wird.

Prismensysteme - Dachkant

Die Prismen sind eng übereinander angeordnet und bewirken, dass das Objektiv und das Okular auf einer Linie liegen. Das Ergebnis ist eine handliche, schlanke Form, in der die Linsen und Prismen, die das Bild vergrößern und korrigieren, in einer geraden Linie angeordnet sind.

Prismensysteme - Porro

Das Objektiv oder die Frontlinse und das Okular sind versetzt. Porroprismen-Ferngläser ermöglichen eine bessere Tiefenwahrnehmung und bieten ein größeres Sehfeld.

Rainguard® HD

Bushnells exklusive, patentierte und wasserabweisende Vergütung, auf der sich das Kondensat von Regen, Nebel oder Schnee in viel kleineren Tröpfchen absetzen kann, als auf herkömmlichen Vergütungen. Kleinere Tröpfchen reduzieren die Lichtstreuung. Dies führt zu höherer Lichtdurchlässigkeit und besserer Kontrastwiedergabe.
 

Sehfeld

Das Sehfeld gibt die Größe des überschaubaren Bereichs auf 1.000 Meter Distanz an. Je größer die Vergrößerung, desto kleiner wird in der Regel das Sehfeld. Ein großes Sehfeld ermöglicht dem Beobachter, einen großen Ausschnitt zu beobachten und sich bewegende Objekte (z. B. einen Vogelzug) leicht zu verfolgen. Generell gilt, je höher die Vergrößerung, desto schmaler wird das Sehfeld.

Vergütung

Die Vergütung auf den Linsenoberflächen reduziert Lichtverlust und Streulicht die durch Refelxion auf den Linsenoberflächen entstehen. Aufgrund einer entsteht ein helleres und kontrastreicheres Bild, das die Augen weniger belastet. Die Spektive von Bushnell® sind mit einem mikroskopisch dünnen Magnesium-Fluorid-Film vergütet. Durch eine mehrfache Vergütung wird die Lichtdurchlässigkeit erhöht.

Vergütungs - Klassen

VERGÜTUNG – Eine einzige Schicht auf mindestens einer Linse.
VOLLE VERGÜTUNG – Eine einzige Schicht auf allen Luft/Glas-Oberflächen.
MEHRFACHVERGÜTUNG – Mehrere Schichten auf mindestens einer Linse.
VOLLE MEHRFACHVERGÜTUNG – Alle Glas-/Luftflächen sind mit mehreren Schichten einer Antireflexbeschichtung versehen. Optische Systeme mit voller Mehrfachvergütung liefern die hellsten und kontrastreichsten Bilder und schonen gleichzeitig das Auge, weil nur ein sehr geringer Prozentsatz des einfallenden Lichts verloren geht.

Was bedeutet 15-45x60?

Die Leistung eines Spektivs wird oft durch zwei Zahlen ausgedrückt, zwischen denen ein “x” steht, z.B. 15-45x60. Die erste Zahl gibt die VERGRÖßERUNG des Spektivs an. Mit einem 15-45x60 Spektiv mit variabler Vergrößerung erscheint das betrachtete Objekt 15 bis 45 mal größer, als es mit dem bloßen Auge zu sehen ist. Die Zahl nach dem “x“ in der Formel (15–45x 60) steht für den DURCHMESSER DER OBJEKTIV- bzw. Frontlinsen. Je größer das Objektiv, desto mehr Licht gelangt in das Spektiv und desto heller wird das Bild.

Wasserdicht / Beschlagfrei

Manche Ferngläser sind zum Schutz gegen Wasser und Beschlagen mit O-Ringen abgedichtet und mit Stickstoff gefüllt. Bei diesen Modellen gelangt auch dann keine Feuchtigkeit in das Innere, wenn sie ins Wasser fallen.

zum Seitenanfang

Zuletzt angesehen