Unterschied zwischen Pulsar FXQ55 und Guide TA435

Desöftern kommt die Frage auf was der Unterschied zwischen dem Pulsar FXQ55 und dem Guide TA435 ist.
Das FXQ55 ist mittlerweile in die Jahre gekommen und wird demnächst vom Pulsar Krypton abgelöst bzw. wird die Modellpalette erweitert. Denke dennoch das es das Core nicht mehr lange gibt. Das TA435 ist ca. 2 Jahre alt und wird es noch eine Weile geben. Demnächste wird es ein Geschwisterchen bekommen mit der Bezeichnung TA450. Lass uns vorne am Objektiv anfangen. Das Pulsar verfügt über ein 50mm Objektiv und das TA435 über ein 35mm Objektiv. Der Sensor beim Core ist ein ASI (Amorphes Silizium oder auch Alpha Silizium) mit einer Auflösung von 384x288 Pixel mit einer Pixelgröße von 17 µm. Die thermische Empfindlichkeit ist beim Core niedriger als beim TA435. Aufgrund des größeren Objektivs wird das aber wieder größtenteils ausgeglichen. Beim TA435 haben wir eine Vox Sensor (Vanadium Oxid) mit einer Auflösung von 400x300 Pixel bei gleicher Pixelgröße. Das Core ist insgesamt etwas voluminöser und die Montage ist bei einigen Waffen ist manchmal problematisch da am Body eine Montagemöglichkeit noch vorgesehen ist. Die Laufleistung bei CR123 Batterien beträgt bei beiden etwa 2 1/2 Stunden. Beide Geräte können auch extern über eine Powerbank gespeißt werden. Beim Core befindet sich ein Hilfsokular mit 5-facher Vergrößerung im Lieferumfang. Im Core hast du nur einen schwarz/weiß Bildschirm, beim TA435 kannst 4 Farben einstellen. Die Auflösung des Bildschirms beträt 640x480px beim Core und beim TA435 bei 1024x768px und das bei etwa gleicher Pixelgröße von ca. 24µm Aufgrund des großen Bildschirms ist das TA435 auch ohne Okular sehr gut als Handheld nutzbar. Im TA435 kann man 3 unterschiedliche TPL-Profile anlegen. Im Core hast nur eines. Die TPL Verstellung ist bei den Geräten konträr. Beispiel: Ist dein Schuss 10cm zu weit rechts stellst du beim TA435 den Wert X=-4 ein und beim Core X=+4 (Nur als Beispiel, Werte können leicht abweichen). Beide Geräte werden bei höherer Vergrößerung relativ schnell pixlig. Bessere Modelle sind hier zum Beispiel das Dipol TFA 2.8 oder das Xclip CL42. Vergrößerungen von 10-fach stellen kein Problem dar. Meine Empfehlung geht in die Richtung des Xclip CL42. Es ist etwas teurer, die Mehrkosten lohnen sich aber meiner Meinung nach. Oder man wartet auf das Pulsar Krypton. Nach allem was zu erfahren haben, wird das Gerät die Setzlatte sehr weit nach oben heben.
Der Text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Pulsar Core FXQ55BW Pulsar Core FXQ55BW
3.200,00 € *
Guide JSA TA435 Guide JSA TA435
2.599,00 € * 2.999,00 € *
Dipol TFA 2.8 SL Dipol TFA 2.8 SL
4.435,34 € * 4.667,67 € *